7 boards of skills

Was?
Pop-up-Ausstellung & Performance „7 boards of skills“.
Valie Djordjevic (Fotos) 
Christine Kriegerowski (Zeichnungen) 

Wo?
Im Grünen Bereich, Weserstr. 180 (Ecke Fuldastr.), 12045 Berlin 

Wann? 
3. bis 5. Januar 2018 
– Donnerstag 3. Januar 16 bis 19 Uhr (oder open end)
– Freitag 4. Januar 16 bis 19 Uhr (s.o.)
– Samstag 5. Januar 14 bis 16 Uhr 
– und nach Vereinbarung.  

Was bedeutet Fotografie, wenn sie allgegenwärtig ist? Ich habe Fotos gesammelt: Fotos als Gedächtnisstütze, als Kommunikationsmittel, als Anweisung. Ihre ästhetische Funktion ist zweitrangig, aber sie erzählen mehr über unseren Alltag als sämtliche Selbstdarstellungsbilder im Netz. Christines Bilder und Zeichnungen widmen sich den missachteten Helfern des Alltags: Mixern, Pürierstäben, Saftpressen, Brotmaschinen, Toastern. Sie treten aus ihrer Hintergrundrolle nach vorne und präsentieren sich als Tafelbilder und als Waffen.         

Wir werden die drei Tage vor Ort sein. Wir möchten das frische Jahr dazu nutzen, Botschaften zu empfangen: automatisches Schreiben, Hexenbretter und Tarotkarten liegen bereit; der Binär- zu ASCII-Übersetzer ist aufgeschlagen. Evtl. gibt es eine Lesung der Ergebnisse am Samstag – je nachdem, was uns – und euch – aus dem Äther zufliegt. Bringt Schnaps mit! Wir haben Gläser!

Die Ausstellung ist Teil eines Kunst- und Performance-Projekts im Projekt- und Ausstellungsraum DER GRÜNE BEREICH von Amy Klement und Frédéric Krauke. Künstler*innen aus verschiedenen Bereichen kommen in der Zeit vom 3. – 5. Januar 2019 zusammen und entwickeln gemeinsam ihre Arbeiten. 

Am Freitag, den 5.1. ab 20 h gibt es eine Musik-, Performance- und Video-Revue mit u.a.
Leander Reininghaus (Musik) 
Bernhard Wöstheinrich (Musik) 
Bianca (Musik) 
Andreas von Garnier (Musik) 
Anais Poulet (Tanz / Performance) 
Laura Lukitsch (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.